Freier Eintritt für Förderer

Zu diesen Vorstellungen haben Förderer des Kommunalen Kinos freien Eintritt:


Im Februar:

02.02., 20.15 Uhr: Familienfilm mehr

07.02., 20.15 Uhr: Nachts auf den Straßen mehr

09.02., 18.00 Uhr: Der Eid mehr

11.02., 22.30 Uhr: Don´t Breath mehr

18.02., 20.15 Uhr: Marketa Lazarová mehr

21.02., 18.30 Uhr: Come together

21.02., 20.15 Uhr: Hitlers Hollywood mehr

28.02., 20.15 Uhr: Europa - Ein Kontinent als Beute mehr






 


Dirigenten – Jede Bewegung zählt!
01.03.2017, 15:00 Uhr
Dirigenten – Jede Bewegung zählt!
Fünf junge Dirigenten und ein großes Ziel: Beim Internationalen Sir Georg Solti Dirigentenwettbewerb gilt es vor Frankfurts besten Orchestern und einer hochkarätigen Jury, Können und Talent zu beweisen. Wer hier nach drei spannungsreichen Ausscheidungsrunden das Finale in der Alten Oper gewinnt, dem steht das Tor zu einer internationalen Karriere weit offen.  Aus der Perspektive fünf junger Nachwuchsdirigenten erzählt CONDUCT! vom Streben nach künstlerischer Anerkennung und kommt dabei dem Geheimnis des Dirigats mit einzigartiger Intensität näher. Ein Film, der seinen Blick auf das Zusammenspiel zwischen Dirigent und Orchester konzentriert und somit ein entscheidendes Verhältnis auf ganz neue Weise erhellt. mindjazz-pictures.deAlle zwei Jahre reisen 24 junge Dirigenten in die Alte Oper Fra... .mehr
Dirigenten – Jede Bewegung zählt!
02.03.2017, 16:00 Uhr
Dirigenten – Jede Bewegung zählt!
Fünf junge Dirigenten und ein großes Ziel: Beim Internationalen Sir Georg Solti Dirigentenwettbewerb gilt es vor Frankfurts besten Orchestern und einer hochkarätigen Jury, Können und Talent zu beweisen. Wer hier nach drei spannungsreichen Ausscheidungsrunden das Finale in der Alten Oper gewinnt, dem steht das Tor zu einer internationalen Karriere weit offen.  Aus der Perspektive fünf junger Nachwuchsdirigenten erzählt CONDUCT! vom Streben nach künstlerischer Anerkennung und kommt dabei dem Geheimnis des Dirigats mit einzigartiger Intensität näher. Ein Film, der seinen Blick auf das Zusammenspiel zwischen Dirigent und Orchester konzentriert und somit ein entscheidendes Verhältnis auf ganz neue Weise erhellt. mindjazz-pictures.deAlle zwei Jahre reisen 24 junge Dirigenten in die Alte Oper Fra... .mehr
Certain Women
02.03.2017, 20:15 Uhr
Certain Women
mit Laura Dern, Michelle Williams, Kristen Stewart, Lily Gladstone, James LeGrosIn ihrem schönen neuen Film verknüpft Kelly Reichardt (Old Joy, Wendy & Lucy, Meeks Cutoff, Night Moves) lose drei Geschichten mit vier Frauen in Livingston, Montana, oder vier Autostunden davon entfernt: Laura ist Anwältin, die einen verzweifelten Klienten davon überzeugen will, dass eine Arbeitsrechtsklage erfolglos sein wird. Gina und ihr Mann Ryan beginnen mitten im Wald mit dem Bau eines eigenen Hauses und möchten dafür dem alten Nachbarn die Natursteine abluchsen, und haben eine schwer pubertierende Tochter im Gepäck. Die junge Pferdepflegerin Jamie verliebt sich in Beth, die ihr Jurastudium gerade abgeschlossen hat und als ersten Job Abendschulunterricht auf dem Land gibt. Der Film, basierend auf Kur... .mehr
Certain Women
05.03.2017, 18:00 Uhr
Certain Women
mit Laura Dern, Michelle Williams, Kristen Stewart, Lily Gladstone, James LeGrosIn ihrem schönen neuen Film verknüpft Kelly Reichardt (Old Joy, Wendy & Lucy, Meeks Cutoff, Night Moves) lose drei Geschichten mit vier Frauen in Livingston, Montana, oder vier Autostunden davon entfernt: Laura ist Anwältin, die einen verzweifelten Klienten davon überzeugen will, dass eine Arbeitsrechtsklage erfolglos sein wird. Gina und ihr Mann Ryan beginnen mitten im Wald mit dem Bau eines eigenen Hauses und möchten dafür dem alten Nachbarn die Natursteine abluchsen, und haben eine schwer pubertierende Tochter im Gepäck. Die junge Pferdepflegerin Jamie verliebt sich in Beth, die ihr Jurastudium gerade abgeschlossen hat und als ersten Job Abendschulunterricht auf dem Land gibt. Der Film, basierend auf Kur... .mehr
Matchpoint
06.03.2017, 19:30 Uhr
Matchpoint
Ein smarter Emporkömmling schleicht sich als Tenniscoach in die höchsten englischen Kreise ein und schreckt dabei vor nichtszurück. Liebe, Ehe, Sex, Eifersucht und Mord sind die Ingredienzien dieses kongenialen Thrillers, bei dem Hitchcock seine wahre Freude hätte. (...) 5. Filmmesse LeipzigNach Woody Allens BLUE JASMINE folgt jetzt mit  MATCHPOINT ein Film, den Woody Allen vor Blue Jasmine geschaffen hat und der diesem in keiner Weise nachsteht. Allen bemerkt dazu: "Es ist ein Film über das Glück. Über die Widersprüche von Ehrgeiz und Leidenschaft. Und über die Straflosigkeit. Ich bin persönlich kein Zyniker, aber es ist klar, dass es einen gewissen Zynismus in der Gesellschaft gibt und dass jedermann sich ... Gedanken über die Ungerechtigkeit,über unbestrafte – sogar belohnte – Verb... .mehr
Certain Women
08.03.2017, 20:15 Uhr
Certain Women
mit Laura Dern, Michelle Williams, Kristen Stewart, Lily Gladstone, James LeGrosIn ihrem schönen neuen Film verknüpft Kelly Reichardt (Old Joy, Wendy & Lucy, Meeks Cutoff, Night Moves) lose drei Geschichten mit vier Frauen in Livingston, Montana, oder vier Autostunden davon entfernt: Laura ist Anwältin, die einen verzweifelten Klienten davon überzeugen will, dass eine Arbeitsrechtsklage erfolglos sein wird. Gina und ihr Mann Ryan beginnen mitten im Wald mit dem Bau eines eigenen Hauses und möchten dafür dem alten Nachbarn die Natursteine abluchsen, und haben eine schwer pubertierende Tochter im Gepäck. Die junge Pferdepflegerin Jamie verliebt sich in Beth, die ihr Jurastudium gerade abgeschlossen hat und als ersten Job Abendschulunterricht auf dem Land gibt. Der Film, basierend auf Kur... .mehr
Wien vor der Nacht
10.03.2017, 16:00 Uhr
Wien vor der Nacht
Der französische Autor und Dokumentarfilmer Robert Bober ist seinem Urgroßvater nie begegnet. Wolf Leib Fränkel, geboren 1853, jüdischer Leuchtenmacher und -anzünder, ging 1904 fort aus seinem polnischen Heimatdorf und ließ sich nach einer verhinderten Auswanderung in die USA in der Wiener Leopoldstadt als Blechschmied nieder. Über ein Jahrhundert später begibt sich Bober dort auf Spurensuche: nach Erinnerungen an den Urgroßvater, die nicht seine eigenen sind, und nach dem Kind an der Hand des alten Mannes, das er hätte sein können.Seine Erkundung wird zu einer Reise in die Zeit vor der langen Nacht des Holocaust, als Wien am Ende der Habsburger Monarchie kulturelle Weltstadt war und Heimat einer der größten jüdischen Gemeinden Europas. Bober streift über den Prater und durch die berühmten... .mehr
Der Bunker
10.03.2017, 22:30 Uhr
Der Bunker
mit Pit Bukowski, Daniel Fripan, Oona von Maydell, David SchellerEin ehrgeiziger Student quartiert sich als Untermieter bei einer merkwürdigen Familie ein, die ihren seltsamen Sohn Klaus zuhause in ihrer unterirdischen Bunkerwohnung unterrichtet. DER BUNKER ist eine düstere, verstörende und witzige Geschichte über hohe Ansprüche, Familie, Bildung und Bindung. bildstoerung.tver kleine Klaus wird von seinen Eltern zuhause in einem unterirdischen Bunker unterrichtet, der im tiefsten Wald gelegen ist. Der Vater fungiert als Hauslehrer und verteilt die Strafen, die Mutter die Belohnungen. In diese scheinbare Idylle quartiert sich ein junger Student als Untermieter ein, um sich in Ruhe und Abgeschiedenheit auf eine höchst wichtige wissenschaftliche Arbeit zu konzentrieren. Die Gastfamilie empfän... .mehr
Polder – Tokyo Heidi
11.03.2017, 22:30 Uhr
Polder – Tokyo Heidi
mit Nina Fog, Christoph Bach, Philippe GraberNEUROO-X steht für Games, die die Grenze zwischen Wirklichkeit und Realität aufheben. Ein neues Gadget, das sagenumwobene ROTE BUCH, bietet das ultimative Spielerlebnis. Die geheimsten Sehnsüchte der Gamer werden von der Engine gescannt und in phantastische Adventures verwandelt. Marcus, der Chief Development Manager von NEUROO-X stirbt kurz vor der Fertigstellung des ROTEN BUCHS. Seine Geliebte Ryuko findet heraus, dass bei der Testreihe des Spiels in China Furchtbares geschehen ist und je tiefer sie in das Geheimnis von NEUROO-X abtaucht, umso mehr verliert auch sie den Bezug zur Realität. Sie vernachlässigt ihren Sohn Walter, der sich in das Game einloggt und in der digitalen Parallelwelt verschwindet. Ryuko findet sich wieder in einer Welt v... .mehr
Wie Brüder im Wind
12.03.2017, 16:00 Uhr
Wie Brüder im Wind
mit Manuel Camacho, Tobias Moretti, Jean RenoDie Südtiroler Alpen in den 60er-Jahren: Der zwölfjährige Lukas erlebt vor dem grandiosen Bergpanorama keine glückliche Kindheit, denn er und sein Vater verstehen sich nicht und haben schon lange nicht mehr miteinander gesprochen. Als Lukas einen aus dem Nest gefallenen jungen Adler findet, zieht er ihn heimlich auf, weil der Vater die Adler als Räuber seiner Schafe verfolgt. Der Adler Abel entwickelt sich prächtig – doch es kommt der Tag, an dem Lukas ihm seine Freiheit zurückgeben muss, damit Abel sein selbstbestimmtes Leben beginnen kann. Nach einer Auseinandersetzung mit seinem Vater vermisst der verzweifelte Lukas seinen gefiederten Freund so sehr, dass er sich auf die Suche nach Abel macht. warnerbros.de... .mehr
Stille Seelen
18.03.2017, 18:00 Uhr
Stille Seelen
mit Igor Sergejew, Juri Zurilo, Julija AugAls seine geliebte Frau Tanja stirbt, bittet Miron seinen besten Freund Aist, ihm zu helfen, sie nach der Tradition der Merja-Kultur von der Welt zu verabschieden. Die Merja sind eine alte ugurisch-finnische Gemeinschaft, deren Traditionen am Verschwinden sind. Und so fahren die beiden Männer los auf eine Reise, die sie Tausende von Kilometer durch unberührte Landschaften führt. Begleitet werden sie von zwei kleinen Vögeln in einem Käfig, und Miron teilt Aist seine intimsten Erinnerungen mit, die er aus dem Eheleben hat. An den Ufern des heiligen Sees nehmen sie endgültig Abschied von der Frau, die sie beide geliebt hatten. Eine lyrische Reise in die Schönheiten der Landschaft, den Wert von Traditionen und in die Geschichte einer Liebe. Ein atember... .mehr
Pawlenski – Der Mensch und die Macht
20.03.2017, 20:15 Uhr
Pawlenski – Der Mensch und die Macht
mit Alexej Maslodudow, Ilja Semjonow, Vladislav Dunajew, Tatjana LopatinaDer russische Politkünstler Pjotr Pawlenski hat sich bei seinen Aktionen den Mund zugenäht, den Hodensack auf dem Roten Platz festgenagelt, ein Ohrläppchen abgetrennt. Es ist die Auseinandersetzung eines mutigen Freigeistes mit der Staatsmacht Russlands. lichtfilm.de2012 erregt der russische Politkünstler Pjotr Pawlenski internationales Aufsehen, als er sich den Mund mit einem groben Faden zunäht und im Zentrum von St. Petersburg eine Kunstaktion durchführt, um den verurteilten Mitgliedern von "Pussy Riot" seine Solidarität zu bezeugen. Nach Pawlenskis Ansicht sind politische Künstler in Putins Russland zum Schweigen verurteilt. Mit seinen Aktionen möchte er die Beziehungen zwischen der Macht und der Gesells... .mehr
little men
23.03.2017, 18:00 Uhr
little men
mit Talia Balsam, Maliq Johnson, Anthony Angelo Flamminio, Madison Wright, Mauricio Bustamante, John Proccacino, Alfred MolinaNach dem Tod des Großvaters zieht der 13-jährige Jake mit seinen Eltern von Manhattan nach Brooklyn in das alte Haus des Opas. Dort freundet er sich mit dem gleichaltrigen Tony an, dessen Mutter eine kleine Schneiderei im unteren Stockwerk betreibt. Obwohl die Jungs sehr unterschiedlich sind – Jake ist ruhig und in sich gekehrt, Tony impulsiv und abenteuerlustig – sind die beiden sofort unzertrennlich. Sie streifen gemeinsam durch die Parks der Stadt und träumen davon, später auf die gleiche Kunsthochschule zu gehen. Doch als Jakes Eltern die Ladenmiete für die Schneiderei erhöhen wollen, um sie den Preisen des Viertels anzupassen, kommt es zum Streit mit Tonys Mutt... .mehr
Bauer unser
23.03.2017, 20:15 Uhr
Bauer unser
BAUER UNSER zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt, wie es auf Bauernhöfen zugeht. Regisseur Robert Schabus bleibt in seiner Doku vordergründig unparteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So kann und wird es nicht weitergehen. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage. BAUER UNSER ist ein sehenswerter und spannender Film, in dem deutlich wird, wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. Weit entfernt von rosigen Bildern einer ländlichen Idylle gibt es dennoch Momente der Hoffnung. Etwa wenn der Gemüsebauer und Rinderzüchter Simon Vetter stolz darauf ist, ein Bauer zu sein, der seine Kunden kennt und der Entfremdun... .mehr
Bauer unser
24.03.2017, 20:15 Uhr
Bauer unser
BAUER UNSER zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt, wie es auf Bauernhöfen zugeht. Regisseur Robert Schabus bleibt in seiner Doku vordergründig unparteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So kann und wird es nicht weitergehen. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage. BAUER UNSER ist ein sehenswerter und spannender Film, in dem deutlich wird, wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. Weit entfernt von rosigen Bildern einer ländlichen Idylle gibt es dennoch Momente der Hoffnung. Etwa wenn der Gemüsebauer und Rinderzüchter Simon Vetter stolz darauf ist, ein Bauer zu sein, der seine Kunden kennt und der Entfremdun... .mehr
Polder – Tokyo Heidi
24.03.2017, 22:30 Uhr
Polder – Tokyo Heidi
mit Nina Fog, Christoph Bach, Philippe GraberNEUROO-X steht für Games, die die Grenze zwischen Wirklichkeit und Realität aufheben. Ein neues Gadget, das sagenumwobene ROTE BUCH, bietet das ultimative Spielerlebnis. Die geheimsten Sehnsüchte der Gamer werden von der Engine gescannt und in phantastische Adventures verwandelt. Marcus, der Chief Development Manager von NEUROO-X stirbt kurz vor der Fertigstellung des ROTEN BUCHS. Seine Geliebte Ryuko findet heraus, dass bei der Testreihe des Spiels in China Furchtbares geschehen ist und je tiefer sie in das Geheimnis von NEUROO-X abtaucht, umso mehr verliert auch sie den Bezug zur Realität. Sie vernachlässigt ihren Sohn Walter, der sich in das Game einloggt und in der digitalen Parallelwelt verschwindet. Ryuko findet sich wieder in einer Welt v... .mehr
Bauer unser
26.03.2017, 18:00 Uhr
Bauer unser
BAUER UNSER zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt, wie es auf Bauernhöfen zugeht. Regisseur Robert Schabus bleibt in seiner Doku vordergründig unparteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So kann und wird es nicht weitergehen. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage. BAUER UNSER ist ein sehenswerter und spannender Film, in dem deutlich wird, wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. Weit entfernt von rosigen Bildern einer ländlichen Idylle gibt es dennoch Momente der Hoffnung. Etwa wenn der Gemüsebauer und Rinderzüchter Simon Vetter stolz darauf ist, ein Bauer zu sein, der seine Kunden kennt und der Entfremdun... .mehr
Haymatloz – Exil in der Türkei
27.03.2017, 16:00 Uhr
Haymatloz – Exil in der Türkei
Als in Deutschland Hitler an die Macht kommt, müssen die Juden im Land um ihr Leben fürchten. Zur gleichen Zeit sucht der türkische Präsident Kemal Atatürk, der die Modernisierung der Türkei und den Aufbau des Hochschulwesens vorantreibt, nach Unterstützern. Weil er auch eine stärkere Anbindung an den Westen anstrebt, empfängt er die aus Deutschland geflüchteten jüdischen Wissenschaftler, Künstler und Architekten mit offenen Armen und bietet ihnen eine neue Heimat. Christian Meyer, FilmkritikerDirekt nach der Machtergreifung begannen die Nazis jüdische und politisch unliebsame Universitätsprofessoren per Gesetz von ihren Lehrstühlen zu entfernen. Über Tausend von ihnen flohen mit ihren Familien ins unbekannte Exilland Türkei, wo sie unter Kemal Atatürk das Universitätssystem mit aufbauten.... .mehr