Trauer um Sigurd Hermes






Wir trauern um unseren ehemaligen Kollegen, um einen großen Cineasten

Sigurd Hermes
* 25. August 1949  
† 19. März 2017
















Sigurd Hermes und das Kommunale Kino Hannover waren eins, waren synonym! Vom 15. Juli 1974 bis zum 30. November 2014 hat Sigurd Hermes das Koki aufgebaut, entwickelt, durch Höhen und Tiefen gebracht, hat über vier Jahrzehnte die Kinolandschaft Hannovers entscheidend geprägt.

Jetzt ist er gegangen! Viel zu früh!

Sein Tod hat uns sehr getroffen!
Wir trauern um unseren Kollegen, um den Initiator und Motor der kommunalen, der kulturellen Filmarbeit in Hannover, um einen großen Cineasten, einen Menschen, der einen mitnehmen, begeistern konnte für die Filmkunst.
Er war nicht nur der Leiter des Kommunalen Kinos der Landeshauptstadt Hannover. Er betrieb aktive Kinopolitik als Vorsitzender des Kinobüros Niedersachsen.
Und für sein Engagement für das französische Kino wurde er zum „Ritter des Ordens für Kunst und Literatur“ der französischen Ehrenlegion – ernannt!

Wir werden Sigurd vermissen!
Die Kolleginnen und Kollegen des Kinos im Künstlerhaus



„In Memoriam - ein Abend für Sigurd Hermes“
19. Mai 2017 um 19 Uhr im Kino im Künstlerhaus


Beat Beat Heart
01.05.2017, 20:15 Uhr
Beat Beat Heart
mit Lana Cooper, Saskia Vester, Till Wonka, Aleksandar Radenkovic, Christin NicholsEine verspielte Romantikerin wartet seit Monaten aktiv auf die Rückkehr ihrer großen Liebe – als plötzlich ihre frisch getrennte Mutter midlife-kriselnd bei ihr einzieht und sie im Zuge ihrer Selbstfindung mit neumodischen Liebeskonzepten und Lebensweisheiten konfrontiert. darlingberlin.deKerstin glaubt mit vollem Herzen an die große Liebe und wartet seit Monaten auf die Rückkehr ihres Exfreundes Thomas. Sie hat es sich in zuckerschönen Erinnerungen bequem gemacht, als plötzlich ihre Mutter Charlotte vor der Tür steht und in ihrer WG einziehen will. Denn Mama hat sich mit Mitte 50 aus Versehen von ihrem Partner getrennt und weiß jetzt nicht, wohin. Dass die beiden Frauen nicht unterschiedlicher mit ihrer Seh... .mehr
Tanna - Eine verbotene Liebe
06.05.2017, 20:15 Uhr
Tanna - Eine verbotene Liebe
mit Mungau Dain, Marie Wawa, Chief Charlie Kahla, Albi NangiaTANNA gehört zu den schönsten Kino-Überraschungen des Jahres. Die Filmemacher Bentley Dean und Martin Butler haben sieben Monate auf der entlegenen Insel Tanna im Südpazifik gelebt und sich von den Einheimischen zu einer großen Liebesgeschichte nach wahren Begebenheiten inspirieren lassen: Die schöne junge Wawa und Dain, der Enkel des Dorf-Vorstehers der Yakel, haben sich einander heimlich versprochen, doch Ritus und Realpolitik stellen sich ihrer Liebe entgegen: Um einen gerade frisch aufgeheizten Konflikt mit einem rivalisierenden Stamm beizulegen, soll Wawa mit einem Mann der feindlichen Imedin verheiratet werden. Wawa und Dain weigern sich und fliehen durch die Regenwälder bis zum Gipfel des Funken speienden Vulkans. Gemeinsa... .mehr
Unvollendete Partitur für ein mechanisches Klavier
27.05.2017, 18:00 Uhr
Unvollendete Partitur für ein mechanisches Klavier
mit Alexandr Kalyagin, Elena SolovejNikita Mikhalkows vielfach ausgezeichnetes Melodrama nach Werken Tschechows schildert in überschneidenden Erzählsträngen das Leben des russischen Adels zur Jahrhundertwende. Ohne jede Sentimentalität zeigt der Film in dramaturgischer Dichte und mit humorvollen Zwischentönen die ganze Nichtigkeit seiner „Filmhelden“. So erlebt Dorflehrer Platonow eine innere Krise, da ihm sein Leben völlig unnütz erscheint, worunter seine Frau Saschenka sehr leidet. An anderer Stelle philosophieren die Gäste auf dem Landgut der Generalwitwe Anna Petrowna realitätsfern über die Wonnen des Dorflebens. Dahingegen empfindet der Arzt Terletski regelrechte Abscheu vor seinen Patienten und bereut seine Berufswahl zutiefst . . .  Die exquisite Bildsprache dieses Sowjet-Film-Klass... .mehr