Die Fördermitgliedschaft

Eine besondere Bindung an das Kommunale Kino bedeutet für viele Stammgäste die Mitgliedschaft im Förderkreis.
So können Sie die nichtgewerbliche, kulturelle Filmarbeit sofort unterstützen und daran teilhaben:
Mit einem jährlichen Beitrag ab 60.- Euro werden Sie Fördermitglied! Dies beinhaltet die Zusendung der Monatsprogramme sowie Informationen über Sonderveranstaltungen. Einmal im Jahr werden Sie zu einer besonderen Veranstaltung eingeladen, bei der über die inhaltliche Arbeit und Programmkonzeption informiert wird.

Darüber hinaus stellen wir unseren Fördermitgliedern regelmäßig ausgewählte Filme vor, zu denen sie freien Eintritt haben.
Z.Z. können Sie also für nur 60 Euro jährlich mehr als 60 Filme sehen!


Die Mitgliedschaft gilt für ein Jahr und verlängert sich automatisch. Sie kann jederzeit gekündigt werden.

Den Mitgliedsantrag erhalten Sie hier:

Formular Fördermitglied Kommunales Kino

Who Cares?
04.09.2014, 15:00 Uhr
Who Cares?
Ein inspirierender Dokumentarfilm über Sozialunternehmer weltweit – ihre Motivation, ihre Visionen, ihre Methoden und ihre Erfolge.Der Film präsentiert die sich schnell entwickelnde und wachsende Bewegung des Social Entrepreneurship, die sich aus brillanten Menschen mit innovativen Ideen und Visionen zusammensetzt. Sie engagieren sich weltweit in sozialen Einrichtungen und Organisationen. Diese sozialen Unternehmer, die einerseits gesellschaftliche Veränderungen vorangetrieben oder gar Lösungen für Probleme gefunden haben, werden mit ihren individuellen Geschichten und Projekten in verschiedenen Ländern der Welt präsentiert. Mit dabei sind unter anderem: Bill Drayton, Gründer von Ashoka und Muhammad Yunus, Friedensnobel Preisträger. Mit diesem Film sollen Menschen inspiriert werden, das gl... .mehr
Viel Lärm um nichts
04.09.2014, 17:00 Uhr
Viel Lärm um nichts
mit Amy Acker, Alexis Denisof, Nathan Fillion, Clark GreggLeonato, der Gouverneur von Messina, wird von seinem Freund Don Pedro besucht, der mit seinem Gefolge gerade von einem siegreichen Feldzug zurückkehrt. Zwar herrscht nun Ruhe auf den Schlachtfeldern, doch schnell entflammt am Hofe Leonatos ein Kampf um Liebe und Ehre. Claudio verliebt sich in die schöne Hero. Ihr Glück scheint perfekt, doch Missgunst und eine Intrige drohen die geplante Hochzeit zu vereiteln.Ganz anders bei Benedikt (Alexis Denisof) und Leonatos scharfzüngiger Nichte Beatrice (Amy Acker): Sie lieben es, sich bei jeder Gelegenheit Wortgefechte zu liefern und ihre Verachtung für die Liebe, die Ehe und für einander offen auszuleben. Niemals könnten sie sich vorstellen, eines Tages selbst verheiratet zu sein. Doch dann ... .mehr
Göttliche Lage
05.09.2014, 18:00 Uhr
Göttliche Lage
Auf einem ehemaligen Stahlwerksgelände in Dortmund wird über viele Jahre ein neuer Stadtteil gebaut. Den Mittelpunkt bildet ein künstlicher See, an dessen Ufern luxuriöse Wohnbebauung stattfindet. Die Menschen, die um das ehemalige Stahlwerksgelände herum wohnen und dort arbeiteten, können sich das Wohnen am See nicht leisten. Über fünf Jahre vergehen, bis das einstige Stahlwerk einem See gewichen ist. Planer und Anwohner, Visionäre und Zweifler werden zu Gewinnern und Verlierern dessen, was man gesellschaftlichen Fortschritt nennt. Ein Film über den Wandel der Industrie- zur Freizeitgesellschaft. loekenfranke.de(...) "Göttliche Lage" erzählt seine Geschichte völlig unaufgeregt und mit einer wohltuenden Ruhe, ohne zu urteilen und ohne Schwarz-Weiß-Malerei. Eine Kritik am System d... .mehr
Töchter
11.09.2014, 16:00 Uhr
Töchter
mit Corinna Kirchhoff, Kathleen Morgeneyer, Hermann Beyer, Lars MikkelsenAgnes, eine Lehrerin aus der hessischen Provinz kommt nach Berlin. Sie soll ein totes Mädchen identifizieren. Die Polizei vermutet, dass es sich um ihre fünfzehnjährige Tochter Lydia handelt, die von zu Hause weggelaufen ist. Es ist nicht Lydia. Trotzdem bleibt Agnes in der Stadt. Angetrieben von der Hoffnung, irgendwo ihre Tochter zu finden. Eine verzweifelte Suche beginnt. Bahnhofsmissionen, Drogentreffs, Kontaktstellen für Obdachlose. Orte, die Agnes normalerweise meidet. Die sie ängstigen. Das Schlimmste: nicht zu wissen.Ines lebt seit Jahren in dieser Stadt. Oft auf der Straße. Manchmal bei Menschen, die ihr Obdach geben. Ein überzeugter Parasit dieser Gesellschaft. Behauptet aber, Malerin zu sein. Die Wege diese... .mehr
Wege zum Glück
11.09.2014, 20:15 Uhr
Wege zum Glück
"Wege zum Glück" ist ein Dokumentarfilm über die Liebe zur Musik, die Lust am Tanzen und das Streben nach Inklusion.Von Anfang August bis Ende Oktober 2013 haben über 80 Menschen mit und ohne Behinderung an einem Projekt mit dem Titel "Souvenir" von Christiane Joost-Plate teilgenommen. Der Film "Wege zum Glück" ist ein Portrait dieser Zeit. Die Interviews mit den Teilnehmenden spiegeln den Stand der Diskussion zum Thema Inklusion in unserer Gesellschaft wieder. Die genauen Beobachtungen während der Proben zeigen, wie die Arbeit an so einem Projekt beispielhaft aussehen kann.  Das Projekt "Souvenir" von Christiane Joost-Plate wurde 2013 mit dem "Förderpreis Musikvermittlung" des Landes Niedersachsen ausgezeichnet. videorauschen.deIm Dokument... .mehr
Mo&Friese unterwegs – Auf zu neuen Abenteuern
13.09.2014, 15:00 Uhr
Mo&Friese unterwegs – Auf zu neuen Abenteuern
Mo und Friese, die Maskottchen des HamburgerKurzFilmFestivals, sind wieder auf Reisen und haben sechs neue Kurzfilme [...] im Handgepäck. Das lustige und abwechslungsreiche Programm, für Kinder ab fünf Jahren, nimmt die jungen Zuschauer sowohl inhaltlich als auch ästhetisch mit auf eine bunte Reise durch verschiedene Welten und Genres. kurzfilmverleih.comDer kleine Vogel und das BlattIch sehe was, was du nicht siehstDinge ändern sich - Träume PhantasienExercise: Die kleinen FüchseRotkäppchen in deutscher GebärdenspracheKleider machen Freunde... .mehr
Der King lebt!
13.09.2014, 18:01 Uhr
Der King lebt!
Das haben Sie noch nie gesehen: Elvis Presley in den Trailern seiner Kinofilme und in ganz privaten Super-8-Aufnahmen. Ein Überraschungsprogramm!... .mehr
Shit Happens 3.0 - The Ultimate Level
13.09.2014, 22:00 Uhr
Shit Happens 3.0 - The Ultimate Level
Nach nunmehr neun Jahren ist es wieder an der Zeit für eine Fortsetzung der „Shit Happens“ Kurzfilmreihe. Zehn internationale Filmemacher beweisen morbiden Humor und ihre Helden meistern die schrägsten Situationen – oder eben auch nicht. kurzfilmverleih.com Carefull with that Power ToolLa Gran CarreraSnapshotOne ShotCareful with that AxeYuri Lennon´s Landing on Alpha 46BorderlineChopper... Dead!Careful with that CrossbowBear... .mehr
Die Rede des Königs
16.09.2014, 18:00 Uhr
Die Rede des Königs
Oscar ® 2011 Bester Film, Beste Regie, Bestes Originaldrehbuch, Bester Hauptdarsteller.mit Colin Firth, Geoffrey Rush, Helena Bonham Carter, Guy Pearce, Derek Jacobi, Jennifer Ehle, Michael Gambon, Timothy SpallPrinz Albert, zweiter Sohn des souveränen Patriarchen King George V, hat eine entscheidende Behinderung: Er stottert. Reden sind für ihn regelmäßige Übungen in öffentlicher Erniedrigung. Auf Anraten seiner Frau Elizabeth sucht er den australischen Sprachtherapeuten Lionel Logue auf, dessen respektloser Ton nicht gut ankommt bei dem Royal. Als dessen Vater stirbt und sein leichtlebiger Bruder Edward VIII überraschend abdankt, wird Albert zu König George VI gekrönt - und wendet sich wieder an Lionel, um am Vorabend des Zweiten Weltkriegs das Volk in einer Rede stotterfrei auf den Kamp... .mehr
Everyday Rebellion – The Art of Change
18.09.2014, 17:00 Uhr
Everyday Rebellion – The Art of Change
"Everyday Rebellion" ist eine Hommage an die Kraft und die Macht, die zivilem Ungehorsam und den kreativen, gewaltfreien Protestformen weltweit innewohnt. Ein hoffnungsvolles und mitreißendes Filmexperiment, ausgezeichnet mit dem Cinema for Peace Award 2014.Was haben Occupy, die spanischen Indignados und der arabische Frühling gemeinsam? Was verbindet die Demokratiebewegung im Iran mit dem Kampf in Syrien? Wo sind die Berührungspunkte zwischen den ukrainischen Oben Ohne-Aktivistinnen von Femen und den oppositionellen Protesten in Ägypten? Die Gründe für den Protest sind in jedem Land ganz unterschiedlich, aber die kreativen gewaltfreien Taktiken sind sehr ähnlich und inspirieren sich gegenseitig auf überraschende Weise.Das Projekt befasst sich mit den Folgen einer modernen und si... .mehr
Das andere Rom
18.09.2014, 19:30 Uhr
Das andere Rom
Goldener Löwe für den Besten Film, Filmfestival von Venedig 2013Es gibt das Rom der Paläste, Gärten und historischen Sehenswürdigkeiten. Und es gibt ein ganz anderes Rom, abseits vom Zentrum und allen Touristenattraktionen, entlang des riesigen Autobahnrings GRA, der die italienische Hauptstadt auf 70 km Länge umkreist. In seinem preisgekrönten Film interessiert sich Regisseur Gianfranco Rosi weniger für die Mammutautobahn an sich, sondern für die unzähligen Geschichten und Figuren um sie herum. In faszinierenden, großen Kinobildern porträtiert er ungewöhnliche Menschen, die hier an der Peripherie, im Niemandsland leben: Der Biologe Francesco führt einen verzweifelten Kampf gegen gefräßige Käfer, die Italiens Palmenhaine bedrohen. Der seltsame Prinz Filippo thront mit großer Geste in seine... .mehr
Concerning Violence
21.09.2014, 19:00 Uhr
Concerning Violence
"Concerning Violence – Nine Scenes from the Anti-Imperialistic Self-Defence" verbindet kunstvoll Textfragmente aus Frantz Fanons Buch "Die Verdammten dieser Erde" mit wiederentdecktem Archivmaterial über die afrikanischen Unabhängigkeitsbewegungen der 60er und 70er Jahre. Mit ihrer Stimme erweckt die Musikerin Lauryn Hill (The Fugees) die polarisierenden Textauszüge Fanons zum Leben. Als ein kinematografischer Essay, der Fanons Text, Lauryn Hills Stimme, das Archivmaterial sowie Musik verbindet, setzt der Film die komplexen theoretischen Ideen in eine emotionale Filmerfahrung um. arsenal-berlin.deNach seinem Panorama-Erfolg von 2011, The Black Power Mixtape 1967-1975 über die afroamerikanische Bürgerrechtsbewegung, kehrt Göran Hugo Olsson mit einem Rückblick auf die afr... .mehr
Kirschblüten - Hanami
22.09.2014, 17:30 Uhr
Kirschblüten - Hanami
mit Elmar Wepper, Hannelore Elsner, Nadja Uhl, Aya IrizukiTrudi erfährt, dass ihr Mann Rudi Krebs im Endstadium hat. Sie beschließt, die Diagnose vor ihm geheim zu halten. Nach einem gemeinsamen Besuch bei den erwachsenen Kindern stirbt Trudi plötzlich. Ihr Mann ist völlig aus der Bahn geworfen. Als er erfährt, dass Trudi das Leben, das sie leben wollte, aus Liebe zu ihm geopfert hat, sieht er seine verstorbene Frau mit anderen Augen. Er bricht aus seinem Alltag als Beamter aus und reist, auf den Spuren ihrer unerfüllt gebliebenen Träume, nach Japan. Dort entdeckt er die magische Körpersprache des japanischen Butoh-Tanzes, der seine Frau zu Lebzeiten so faszinierte. Er macht sich auf den Weg zum legendären Berg Fuji. Ihn einmal zu sehen, war Trudis großer Wunsch. In der fremden Welt lernt ... .mehr
Merry Christmas
24.09.2014, 19:30 Uhr
Merry Christmas
mit Diane Kruger, Benno Fürmann, Guillaume Canet, Dany Boone, Daniel BrühlWeihnachten 1914, Flandern: französische, britische und deutsche Truppen liegen schon seit Monaten in einem tödlichen Kampf gegenüber. Sie alle haben nur den einen Wunsch, dass endlich mit dem Töten Schluss sein möge. Einfache Soldaten legen für drei Tage ihre Waffen nieder und feiern im Niemandsland gemeinsam Weihnachten. Der Friede hält nur drei Tage, aber die Männer werden ihn nie vergessen. moviepilot.deBasierend auf einer wahren Begebenheit: Im ersten Kriegswinter 1914 liegen sich französische, schottische und deutsche Einheiten an der Westfront gegenüber. Es ist Weihnachten, plötzlich stehen Tannenbäume in der geschundenen Landschaft, "Stille Nacht, Heilige Nacht" erklingt in den Schützengräben, ein D... .mehr
Heli
26.09.2014, 20:15 Uhr
Heli
mit Armando Espitia, Andrea Vergara, Linda Gonzalez, Juan Eduardo Palacios Heli, ein junger Mann, der als Arbeiter in einer Automobilfabrik seinen Lebensunterhalt verdient, lebt gemeinsam mit seinem Vater, seiner 12-jährigen Schwester Estela, seiner Frau und dem gemeinsamen Kind in einem kleinen Haus am Rande einer Stadt in Zentralmexiko.Seine Schwester Estela lernt den jungen Polizeikadetten Beto kennen, der das junge Mädchen ungeachtet ihres beinahe noch kindlichen Alters gerne heiraten würde.Um diesem Ziel näher zu kommen, entwendet Beto mehrere Päckchen mit Kokain und versteckt sie auf dem Dach von Estelas Familie - nicht ahnend, dass er sie und ihre Familie damit einem gewaltigen Risiko aussetzt. Denn nicht nur das Drogenkartell, sondern auch eine Sondereinheit der Polizei und das Mil... .mehr
Offene Türen, offene Fenster
27.09.2014, 18:00 Uhr
Offene Türen, offene Fenster
mit María Canale, Martina Juncadella, Ailín Salas, Julián TelloBuenos Aires, Ende Sommer. Marina, Sofia und Violeta leben alleine in der großen Villa ihrer kürzlich verstorbenen Großmutter. Sie hat die drei Schwestern groß gezogen. Nun versucht jede der jungen Frauen auf ihre eigene Weise die Leere zu füllen, welche der Tod der Großmutter hinterlassen hat: Marina widmet sich ihrem Studium und kümmert sich um den Haushalt, während Sofia hauptsächlich mit ihrem Aussehen und dem Ausgang beschäftigt ist. Violeta ihrerseits wandelt zwischen den Zimmern des Hauses und empfängt dabei gelegentlich einen älteren Mann. Die Zeit des Übergangs und der Ungewissheit scheint schwerelos und ohne Ende. Bis zu dem Herbsttag, an dem Violeta ohne Vorankündigung verschwindet.Mit traumwandlerischer Leichtigkeit... .mehr