Filmarchiv
Alle Filme des Programmangebotes.
Eine Suche ist mit Namen oder Namensteilen möglich.
Titel: Land: Person: Jahr:
 
Hindemith: Cardillac Titel: Hindemith: Cardillac

Regisseur: Jean-Pierre Ponnelle
Land: Deutschland
Jahr: 1986
Länge: 99 Minuten
Sprachfassung: deutsch

Beschreibung

Regie und Bühnenbild                               Jean-Pierre Ponnelle

Musikalische Leitung                                Wolfgang Sawallisch

Chorleitung                                    Günther Schmidt-Bohländer

Bayerisches Staatsorchester, Chor der Bayerischen Staatsoper

Bildregie                                                               Brian Large

Kamera                                                             Gottfried Sittl

Der Goldschmied Cardillac                              Donald McIntyre 

Die Tochter                                 Maria de Francesca-Cavazza

Der Offizier                                                      Robert Schunk

Der Goldhändler                                       Hans Günter Nöcker

Der Kavalier                                               Josef Hopferwieser

Die Dame                                                            Doris Soffel 

Jazz und Tempo, Künstlerdrama und Nummernoper: Cardillac von Hindemith ist eine hochromantische Kriminalgeschichte, die von einem Goldschmied handelt, der durch Mord wieder in den Besitz seiner verkauften Schmuckstücke kommen will. Hindemiths 1926 international gefeierter Versuch, eine Oper der neuen Sachlichkeit zu schreiben, die sich vom Musiktheater wagnerscher Prägung absetzt, wird in dieser Aufführung von Ponnelle in die Nähe des expressionistischen Films gerückt – konsequent von den Kostümen über das Licht bis hin zu den Gesten und Masken. Ponnelle, Sawallisch und der charismatische Donald McIntyre rissen damit das Münchner Publikum zu Szenenbeifall hin. Verleihmitteilung

 

"Eine stilsichere wie technisch virtuose Umsetzung – Ponnelle und der Kostümbildner Halmen bebildern das Stück phantasiereich im Optischen, bewundernswert professionell in allen technischen Details; sie überantworten es einem überzeugend geschlossenen Konzept mit laufenden Bildern und klaren Ideen." Süddeutsche Zeitung

 

"Ponnelles Zauberkabinett von Schatten, Masken, Dämonen und Kulissentheater!" Kurier Wien