Filmarchiv
Alle Filme des Programmangebotes.
Eine Suche ist mit Namen oder Namensteilen möglich.
Titel: Land: Person: Jahr:
 
Stellar Titel: Stellar

Regisseur: Damian Marhulets
Land: Deutschland
Jahr: 2017
Länge: 60 Minuten
Sprachfassung: deutsch

Beschreibung


Marhulets: „Eine einfache Reise zu anderen Planeten -
oder: Wie denkt das Denken die radikale
Dislokation des Denkens?



Ein audiovisuelles Konstrukt mit polymorphischer Natur, das
… über undenkbare Zustände des Denkens reflektiert.



Inspiriert von obskuren häretischen Astrologie-Schulen der
Barock-Zeit einerseits und dunkler Phänomenologie des Nicht-Menschlichen
andererseits, untersucht STELLAR zahlreiche verborgene Beziehungen zwischen
solchen Denkern und Forschern der langen sowie kurzen Vergangenheit wie
Johannes Kepler, G.W Leibniz, Athanasius Kircher, Henri Michaux, Gilles Deleuze
und nicht zuletzt dem französischen Psychiater Gaëtan Gatian de Clérambault.



 



STELLAR-Projekt wird mit Mitteln der nordmedia – Film- und
Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH gefördert.



Mit freundlicher Unterstützung von Stiftung Niedersachsen,
HannoverStiftung (Stiftung der Sparkasse Hannover) und Kulturbüro der Landeshauptstadt
Hannover



 



 



Der Künstler:



Damian Marhulets studierte an den Musikhochschulen Hannover
und Köln Komposition bei Prof. Johannes Schöllhorn, elektronische Musik bei
Joachim Heintz und Oboe bei Prof. Klaus Becker. Als Composer in Residence
arbeitete er im Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe, am ACROE-Institut in
Grenoble, an der IONIAN University auf Corfu und am STEIM in Amsterdam. Damian
war Stipendiat des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur
und des Künstlerhofs Schreyahn. Seine Kompositionen wurden in NDR Hannover, WDR
und Radio Deutschland ausgestrahlt.